Olaf Kerber´s Tierfotografie, Naturfotografie, Landschaftsfotografie und mehr

Hamburg Binnenalster Panorama Nikon

Hamburg Citytrip

Alsterarkaden - Speicherstadt - Hafencity - Landungsbrücken - Alter Schwede

Hamburg Alsterarkaden NikonHamburg Alsterarkaden

Es klappte doch schneller als vermutet. Aufstehen um 04:30 Uhr, Abfahrt um 05:00 Uhr gen Hamburg. Die Autobahn war ziemlich leer und wir waren nach gut 2 1/2 Stunden vor Ort. Dies erlaubte uns noch gemeinsam ein paar Bilder von den Alsterarkaden zu machen und einen Kaffee in der Europa-Passage zu trinken.

Während meine Freundin dann ihren konsularischen Teil erledigt hat, bin ich eine Runde um die Binnenalster und habe dies und das festgehalten. Im Anschluß sind wir beide zusammen in die Speicherstadt getigert und konnten einige schöne Motive zusammen genießen. Ab ca 14 Uhr ging es dann zum gebuchten Hotel im Einzugsbereich des Hamburger Hauptbahnhofes und man hatte das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen. Orientalisches Flair mit vielen kleinen Geschäften erinnerten ein wenig an Bazare. Geschäftiges Treiben der anderen Art im Kontrast zur lebhaften City und Speicherstadt.

Hamburg Landungsbrücken St PauliHamburg Landungsbrücken St Pauli

Nach einer gut zweistündigen Paus ging es dann auf Entdeckungstour nördlich der Elbe. Zunächst an die Landungsbrücken, um auch eine Kleinigkeit zu essen, dann weiter zum Cruise Terminal Altenwerder und Dockland, bevor wir den Abend dann mit Schlafsdack am Alten Schweden, gegenüber dem Buchardkai, ausklingen ließen und den Sonnenuntergang genießen konnten.

Gegen 00:30 Uhr ging es wieder zum Hotel zurück. Die Lage des Hotels machte sich nun tatsächlich bezahlt. Auch nachts um 01:00 Uhr konnten wir noch ein leckeres Hähnchen in einem türkischen Imbiss ergattern und fielen anschließend gut gesättigt in den wohlverdienten Schlaf.

Hamburg Elbe Alter Schwede Sonnenuntergang NikonHamburg Elbe Alter Schwede Sonnenuntergang

Bis 10:00 Uhr war auschecken angesagt. Gebucht hatten wir ohne Frühstück und nutzen nun die Gelegenheit uns mit türksichem Gebäck, Börek und Ayran einzudecken, um dann etwas später am Sandtorhafen Hafencity ein ausgiebiges Picknick zu genießen. Gut gestärkt erkundeten wir die nähere Umgebung, nutzten diverse Fotomotive und konnten aus der Ferne sogar einen Fernsehdreh zu einer der typischen Hamburger Vorabendserien beiwohnen.

Ab ca 14 Uhr mußten wir uns allerdings auf den Weg machen, weil wir noch meinen Jüngsten, auf einem Turnier mit der Handballauswahl, in Bremen besuchen wollten. Daran anschließend eine Stipvisite bei Freunden in den Moorlandschaften bei Sulingen. Der Hamburger Citytrip endete am Samstag Abend gegen 21:00 Uhr. Ein weiterer Besuch Hamburgs (hier also dann Teil 3), steht mit den Erledigungen und einem Folgetermin am Generalkonsulat somit auch schon fest.

Viel Spaß beim Betrachten der Fotos von Hamburg