ok-fotography

Olaf Kerber´s Tierfotografie, Naturfotografie, Landschaftsfotografie und mehr

Hamburg Elbbrücken

Hamburg

Hafen - Burchardkai Euroterminal - Elbbrücken - Speicherstadt - Köhlbrandbrücke

Hamburg mit seinem Hafen, der Speicherstadt und Sehenswürdigkeiten ist garantiert immer eine Reise wert. Meine erste "Fotoreise Hamburg" war ein Geschenk zum Geburtstag, also wollte ich so viel wie nur irgend möglich sehen bzw fotografieren, aber dazu bedarf es natürlich Vorbereitungen was die Auswahl an Spots angeht.

Ich fand eine wahnsinnig gute Seite im Netz mit hervoragenden Tips und Beschreibungen zu sehr vielen Spots in und um Hamburg, mit Hinweisen zu Parkmöglichkeiten usw usw. Wer also seine Fototour in Hamburg ein wenig planen möchte, sollte diese unbedingt aufsuchen:

Fotospots Hamburg

Meine Tour habe ich wetterabhängig recht kurzfristig umsetzen können und die Planungen hatte ich im Vorfeld bereits recht umfangreich erledigt - leider "zu umfangreich", sodaß es gerade mal für die Hälfte der geplanten Spots reichte - Abfahrt Hamm Arbeitsplatz gegen 13 Uhr mit Ankunft in Hamburg am Burchardkai gegen 16:30 Uhr. Eine zweite Tour ist also nur eine Frage der Zeit.

Nach dem Burchardkai ging es zunächst über die Köhlbrandbrücke zum Stage Theater und anschließend weiter zu den Elbbrücken. Den Güterbahnhof am Veddeler Damm wollte ich zwar auch ablichten, es war aber noch zu hell. Nach den Elbbrücken hieß es "Speicherstadt zur blauen Stunde".

Geparkt haben wir an den Deichtorhallen und sind zu Fuß kreuz und quer durch die Speicherstadt und Hafencity bis zur Elbphilharmonie gegangen. Nachdem die "Fotorunde" auf der Plaza der Elbphilharmonie erledigt war, zeigte der Chronometer bereits 23:30 Uhr. Frei nach Wallenstein: "Dem Glücklichen schlägt keine Stunde" fiel ich dennoch aus allen Wolken, das es schon so spät war. Die Hälfte meiner geplanten Spots konnte ich nun abhaken, aber die bereits geschossenen Fotos sollten dafür entschädigen.

Die Planung der Rückfahrt sah noch einen Stop für ein paar Bilder der Köhlbrandbrücke und nochmal den Burchardkai vor. Recherchen hatten ein großes Containerschiff am Burchardkai ab 19 Uhr vorhergesagt. Die letzten Bilder waren gegen 01:30 Uhr im Kasten. Ein weiterer Stop in der Lüneburger Heide, um die Milchstraße zu fotografieren, entfiel ebenfalls, sodaß ich gegen 05:00 Uhr wieder in Hamm und nach einem "Powernapping" um 09:30 Uhr im Büro war.

Eine zweite Hamburgtour wird dann wohl mit der Binnenalster starten (evtl. nochmal Teile der Speicherstadt), geht über die Landungsbrücken, Docklands mit Kreuzfahrtterminal, Museumshafen und Övelgönne bis zum Alten Schweden.

Hier nun aber erstmal die Impressionen der ersten Fototour durch Hamburg. Viel Spaß beim Gucken.