Olaf Kerber´s Tierfotografie, Naturfotografie, Landschaftsfotografie und mehr

Silberreiher - great egret - Ardea alba

Der Silberreiher ist ein weißer, Reiher mit gelbem Schnabel (färbt sich zur Brutzeit allerdings schwarz mit gelber Basis) und schwarzen Beinen und Füßen. Auf dem ersten Blick kann man ihn auch mit dem selteneren Seidenreiher verwechseln, der ebenfalls weiß ist, aber an den schwarzen Beinen gelbe Füße hat, aber auch einen schwarzen Schnabel.

Silberreiher great egret ardea alba wildlifeSilberreiher great egret ardea alba wildlife

Er erreicht eine Größe von bis zu 1 m und kann mitunter eine Flügespannweite von ca 1,75 m aufweisen. Sein Gewicht beträgt zwischen 1-1,5 kg.

In den Lippeauen und auch am Steinhuder Meer sieht man zur Überwinterung häufig Silbereiher, deren Brutgebiete weiter im Norden sind und diese kehren ab Ende Februar bis Mitte April in ihre Brutkolonien zurück. Manchmal finden sich sogar ganze Gruppen von mehr als 20 Tieren an günstigen Jagdplätzen oder Plätzen mit gutem Nahrungsangebot ein.

Ihre Beute besteht im wesentlichen aus Amphibien, Fischen, Insekten und Mäusen.

Ein weiteres auffälliges Merkmal während der Brut- oder Balzzeit, sind die ausgebildeten lockeren, langen Schulterfedern, die er radförmig abspreizen kann.

Hier eine Auswahl an Fotos vom Silberreiher aus den Lippeauen und am Steinhuder Meer...